Montag, 11. April 2016

PRESSBAR DETOX-KUR

Wer mich auf Snapchat verfolgt weiß, dass ich in den letzten Tage eine Detox-Kur von Pressbar gemacht habe. Drei Tage lang habe ich mich von frischen Säften ernährt und in diesem Beitrag möchte ich meine Erfahrung mitteilen. 


Die Säfte haben alle sehr gut geschmeckt und es gab keinen, den ich runterkippen und dabei das Gesicht verziehen musste. Als Fan von grünen Smoothies habe ich mich besonders auf die grünen Säfte gefreut und die sind wirklich genießbar - Schmecken gar nicht grün, viel mehr nach Ananas. Ich bin jemand der gerne snackt, aber ich kann, wie die meisten von uns auch ein paar Stunden ohne Essen aushalten, ohne ein großes Hungergefühl zu verspüren, daher ist mir die Kur noch einfacher gefallen.

Die Kur besteht auf fünf Säften die man sich selbst über den Tag einteilen muss, aber die Reihenfolge sollte dabei eingehalten werden. Ich empfehle aus diesem Grund, die Kur zu machen, wenn ihr Zeit habt, nicht während einem stressigen Arbeitstags. Selbst habe ich die Kur an einem Freitag angefangen und bis Sonntag durchgezogen. Es gab Momente, in denen ich persönlich natürlich lieber zu dem frisch gebackenen Kuchen von Mutti gegriffen hätte, als zum dritten Saft, aber der Ehrgeiz war zu groß und das Gefühl nach der drei-Tage-Kur war unbeschreiblich. Man sollte nach der Kur das Ziel vor Augen behalten, denn die Kur liefert eine gute Basis, sich gesund zu ernähren. auch das war mein Ziel und es funktioniert. Damit die Umstellung von den Säften vor und nach der Kur nicht all zu schwer ist, hat Pressbar einen Detoxplan, den ihr gratis zu euer Bestellung bekommt.


Probleme hatte ich während der Kur keine. Ich hatte keine Kopfschmerzen, war nicht schon um drei Uhr müde und auch mein Hungergefühl war durch die Säfte gestillt. Im großen und ganzen kann ich euch die Kur also nur empfehlen. Allerdings rate ich euch davon ab Sport zu treiben, das hat meinem Körper während der Kur nicht gut getan, daher habe ich meine Sportübungen nicht so intensiv wie sonst durchgeführt.


Es gibt auch eine leckeren Detox-Tee den man wie auch Wasser gewohnt zu seinen Säften trinken kann. Das hat mir als Zusatz sehr gut gefallen, den als Kaffeejunkie habe ich bei vielen Kuren etwas warmes am Tag vermisst.  Kokoswasser kann man ebenfalls zu seinen Säften dazu bestellen und die kann ich euch ebenfalls nur empfehlen. Einen habe ich mir für meinen heutigen Tag aufbewahrt, weil die wirklich lecker sind.


Die beste Kur die ich jemals gemacht habe! Lecker, erfrischend und mit einem tollen Ergebnis. Wenn ich mal wieder eine Kur machen möchte dann eine von Pressbar. So eine leckere Kur! Ich kann sie euch nur empfehlen und finde ich auch die Preise vollkommen gerechtfertigt.
SHARE:

Kommentare

  1. Diese Detox Kur scheint richtig interessant zu sein!
    Du hast alles richtig schön beschrieben♥

    Alles Liebe, Lea
    von ► REMEMBER

    AntwortenLöschen
  2. Hey du :)
    Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog! So habe ich deinen gefunden und ich bin echt begeistert! <3 So eine Saftkur wollte ich auch schon immer mal ausprobieren, allerdings sind die fertigen oft sehr teuer und jetzt gerade in der Klausurenphase hätte ich zu sehr Angst, dass da etwas schief geht und ich deswegen etwas verhaue.
    Deine Bilder sind total schön und farbenfroh und irgendwie hat es mich motiviert :D
    Nun hast du einen Leser mehr <3
    Gianna von http://giannavictoriia.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Interesting post, I never heard of these :)

    http://ohladymania.blogspot.com/

    .

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das hört s ich wirklich super an :)
    Das coole ist auch, dass die Kur nicht allzulange geht und ich habe noch nie von einem guten abgefüllten Kokoswasser gehört :D
    Muss ich mir mal genauer anschauen :) Denn Interesse hätte ich schon :)

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog, dadurch habe ich auch deinen Blog gefunden und er ist wirklich sehr schön♥

    Liebste Grüße Marina ♥
    http://marinasbeautymoments.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Detoxen muss ich auch unbedingt mal machen..Danke für den tollen Post

    LG
    Geri

    AntwortenLöschen
  7. Great post :D
    aniam10.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. interesting post thanks for sharing
    tweetykel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich folge dir nun! Ich hoffe du folgst mir zurück♥http://patriciacori.blogspot.ch/2016/04/barbara-hofmann-beauty-tools-cooperation.html

    AntwortenLöschen
  10. Ich überlege schon lange auch mal eine Saftkur zu machen! Schöne Inspiration :)

    Love, Isa Red | www.lookatisared.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Du hast wirklich alles genau beschrieben und ich will demnächst auch eine Kur starten ! ♥

    xoxo Laura

    http://liveitrosy.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  12. Hört sich echt super an! Ich habe mal eine Detox Saftkur gemacht und leider waren 2 Säfte komplett ungenießbar... Das Kokoswasser hört sich echt super an. :)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Oh wow, was für ein toller Tipp. Der Frühling ist die beste Zeit für Detox-Kuren. Ich bin am überlegen, auch eine zu machen. Das hält fit :)

    ♥ Liebe Grüße
    Veronika || Second Sense Design

    AntwortenLöschen
  14. das hört sich wirklich toll an, ich überlege auch schon einige Zeit ob ich so eine Kur mal ausprobieren sollte :)

    Liebe Grüße, Jessi
    www.ressica.de ♥

    AntwortenLöschen
  15. Can't resist a good detox! Especially after a trip to Vegas this weekend!
    Thank you for visiting my blog, hope to see you back to check out my latest design!

    Xx- Julie

    Haute Khuuture Blog

    AntwortenLöschen
  16. Замечательные фото! ))

    http://evgenijamir.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Interesting post! Will surely come back for the nxt post!

    Kisses
    http://ashonfashionary.com/pastel-spring-style/

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig