Samstag, 6. August 2016

5 BLOGGING TIPS TO BECOME A (SUCCESSFUL) BLOGGER

Heute möchte ich euch fünf Tipps zum Bloggen geben, denn immer wieder treffen bei mir Mails von Mädels ein, die mich Fragen: Wie hast du deine Leser bekommen? Wie lange braucht ein Blog um bekannt zu werden? Was kann ich tun damit Menschen meinen Blog lesen? 

A k t i v   s e i n !
Wer liest nicht gerne Blogs, von denen man weiß sie sind aktiv und beim nächsten Besuch ist ein neuer Blogbeitrag online. Ich denke jeder von uns! Nimmt euch einfach ein bisschen Zeit, den genau das ist, was ein Blog brauch: Zeit! Wichtig dabei ist, nicht einfach unsinnigen Content zu produzieren und einfach jeden Tagen einen Blogbeitrag zu veröffentlichen um aktiv zu sein. Qualität statt Quantität! Gibt euch Mühe, sammelt Ideen und plant euch ruhig ein wann ihr etwas posten möchtet. So wie Youtuber, kann man sich auch Blogtage vornehmen, an denen ein neuer Blogbeitrag veröffentlicht wird. Natürlich gibt es mal Zeiten, in denen man nicht so viel bloggen kann, das Leben kommt immer mal dazwischen und das darf es auch, aber trotz dessen solltet ihr nicht vergessen, was ihr euch aufgebaut habt. 

H a b t   G e d u l d ! 
Wie eben schon erwähnt: Ein Blog braucht Zeit! Ihr solltet nichts überstürzen und sofort aufgeben, wenn nach Monaten immer noch kaum jemand euren Blog liest. Das ist vollkommen normal! Jeder von uns hat bei null angefangen. Also ein Tipp von mir: Nicht aufgeben und geduldig bleiben, die Mühe wird sich auszahlen. 

D i e   r i c h t i g e  A b s i c h t   v e r f o l g e n !
Wie bekomme ich Leser? Wann wird mein Blog bekannt? Kann ich Kooperation anfragen? Natürlich ist es schön wenn der Blog gelesen wird und das Geschriebene von den Lesern gewürdigt, aber wenn man einen Blog mit der Absicht startet tausende von Leser zu haben um dann Kooperationsmails rausschicken zu können ist die Falsche, denn mit so einem Ziel wird man nicht weit kommen. Man merkt, wenn hinter einem Blog liebe und Mühe steckt und genauso schnell merkt man auch, wenn man nur auf Leser und Kooperationen aus ist. Kooperationen und Werbegeschenke mögen ein Anreiz sein, aber beides sollte nicht im Vordergrund sein. Habt Spaß! 

E i n e  N i s c h e  f i n d e n ! 
..und das von dir? Die doch Rezepte, Outfits und Beautyzeugs raushaut, was ist deine Nische? Haaa, erwischt! Natürlich ist es schön, wenn man einem Blog folgt von dem man weiß: Okay, ich interessiere mich für Outfitinspirationen und der Blog dreht sich auch nur rund um Fashion. Passt, bis der Blog dann plötzlich ein Rezept für Ofenkartoffeln und ein DIY zu Geburtstagskarten veröffentlicht. Das wars dann.. Ich finde es persönlich gar nicht schlimm, wenn man sich mehrere Kategorien vornimmt, sowie auch auf meinem Blog ist alles bunt gemischt. Für manche Leute ist das nichts und gerade aus diesem Grund erwähne ich auch, dass ich über Fashion, Beauty und Lifestyle poste. Probiert gerne aus, aber irgendwann müsst ihr euch im klaren sein, welche 'Nische' ihr wirklich  ausfüllen könnt. Es muss nicht nur eine sein, aber mit diesem Tipp ist gemeint, dass ihr zum Beispiel nicht vom Thema Food von einem auf gennächsten Tag zum Thema Technick abschweift und Beiträge postet, die gar nicht zu eurem Blog und eurem vorherigen Thema passen. 

V E R N E T Z T  E U C H  !
Nutzt Facebook, Instagram, Twitter oder/und Snapchat. Wir alle wissen, was für eine große Rolle die Plattformen eingenommen haben. Man erreicht Menschen, denn nicht jeder benutzt Instagram, manche benutzen vielleicht nur Facebook oder sind auf Snapchat aktiv. Facebookseiten sind ebenfalls sehr wichtig und man kann dort auch einfach mal kurze Infos posten oder Kleidungsstücke verlinken, zu denen im letzten Post Fragen aufgekommen sind. Vernetzt euch aber nicht um 'einfach' vernetzt zu sein! Profilbild eingefügt, kurze Beschreibung und Bloglink. Fertig! Eben nicht, denn auch hier spielt die Aktivität wieder eine große Rolle, daher übernimmt euch nicht. Ich nutze zum Beispiel auch kein Twitter, das wäre mir viel zu viel. 



Ich bin lange nicht die größte Bloggerin mit den meisten Erfahrungen, doch jeder hat seine eigenen Erfahrungen und nach (fast) zwei Jahren Höhen und Tiefen habe ich nun endlich ein Gefühl fürs Bloggen bekommen und hoffe, dass ich den ein oder anderen von euch ein bisschen weiterhelfen konnte.

Watch - Nelton ( similar here )
Ring - ShaShi (similar here)
Bracelet - Shashi (similar here)
Calender - odernichtoderdoch.de
SHARE:

Kommentare

  1. Richtig tolle Tipps! Auch dazu gehört natürlich gute Beiträge mit guten Bildern und einem gut durchdachten Text. Ist am Anfang etwas schwierig die richtigen Worte zu finden :)
    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    LG Cella ♥

    basicshiteveryday.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. These are great tips! Thanks for sharing :)

    xo Azu

    www.raven-locks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. hilfreiche Tipps =)
    Besonders den Aspekt Geduld sollten aber mehr Leute verfolgen - viele erwarten zu schnell zu viel.
    lg

    https://la-colorful-passion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die Tipps sind super. Ich habe gar nicht daran gedacht, dass es vielleicht blöd ist wenn man ein Fashionblog ist plötzlich einen thematisch anderen Post zu lesen! Ich hab einmal eine Buch Review gepostet und wenn ich jetzt daran zurück denke, finde ich den Post unpassend für mich. :)

    Liebe Grüße, Nadine :*
    http://travellingwithnikon.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Tipps, du hast das richtig gut zusammengefasst:)

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    July

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Review! Ganz wichtig ist sicherlich der Faktor Spaß. Mir macht es zum Beispiel richtig viel Spaß Neues auszuprobieren, Informationen zu sammeln, andere Meinungen einzuholen, zu fotografieren und zu schreiben. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die tollen Tips. Ich lese solche Posts richtig gerne!!!! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Tips! Da hast du vollkommen recht, ein Blog braucht seine Zeit. Außerdem denke ich, dass die Leute das spüren, ob man das mit Liebe macht :)

    LG Verena
    verenasbeautypalace.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post! Das mit dem Aktiv sein ist immer so ne Sache...wenn ich schon daran denke, dass bei mir nächste Woche die Schule wieder anfängt...Manchmal hat man dann auch einfach keine Lust mehr sich am Abend hinzusetzen.:D
    Marié
    Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel, wenn Du magst, schau doch mal vorbei...Ich würde mich freuen!:)

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wirklich tolle Tipps. Ich würde nur noch einen ergänzen: Nicht kaputte Links in den Kommentaren von anderen Blogs hinterlassen. Bei einem google-Profil gelangt man sowieso über das Profilbild zum Blog und daher ist das Verlinken der eigenen Seite nicht notwendig. Das stößt bei vielen "sauer" auf. Mich stört es nur, wenn ich schöne Kommentare löschen muss, weil die Links einfach nicht funktionieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein guter Tipp! Weitere Blogtipps werde ich noch schreiben, dann kann ich deinen gleich mal mit reinnehmen. Danke!

      Löschen
  11. Amazing tips yes you should do more blog hinge post, check out my latest post on where to find free stick photos
    www.mssparkleandglow.com

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Tipps! Ich blogge auch über verschiede Kategorien, weil mir so viele Sachen Spaß machen und mich interessieren:)

    Laura<3
    Mein Blog:)

    AntwortenLöschen
  13. Toller Post und super Tipps. Ich denke es ist wirklich sehr wichtig viel Geduld beim bloggen zu haben :)

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post und tolle Tipps, Geduld sollte man wirklich haben, aber da es mir auch unheimlich spaß macht ist es nicht so das Problem ;) Mag Deine Seite und du hast nochmal eine neue Leserin -- Liebste Grüße Tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Very good tips...like very much.
    Kisses.

    misscokette.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Tips. Ich stimme dir total zu.

    xx Louise
    http://delightful-world.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  17. Super Tipps! :)
    Das wichtigste am ganzen bloggen ist meiner Meinung nach einfach Spaß. Wer Spaß hat, ist automatisch mehr bei der Sache und hängt sich mehr rein :)

    Liebe Grüße
    Laura
    http://lost-in-real-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Toller Post, vielen lieben Dank für deine Tipps, die werde ich mir zu Herzen nehmen <3
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Super Tipps! :D
    Auch wenn ich schon weiß, was mein "Fehler" ist, da ich in diesem Jahr sehr inaktiv war und nur jeden Monat ein Post kam, da ich die Motivation und die Zeit nicht immer hatte!
    Dein Post hat mich jetzt aber irgendwie wieder ein bisschen motiviert! Vielleicht wird in den Ferien wieder mehr geschrieben und auch für das nächste Schuljahr vorgeschrieben, mal sehen ;-)

    Danke dafür schon mal :D

    Liebste Grüße,
    Alexandra von growing-in-self-confidence.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Das sind echt tolle Tipps :) Danke dafür. Ich war jetzt in der letzten Zeit auch sehr inaktiv, was ich jetzt auch sehr bereue. Aber die Motivation ist auf jeden Fall wieder frisch und deshalb geht´s wieder frisch ans Werk ;)

    Liebe Grüße,
    Rikki von https://rocknfab.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Packers and Movers Bangalore Will Ensure Tension-Free Move

    Ready to move? Request free quotes today!

    Packers and Movers Bangalore @ http://www.shiftingguide.in/packers-and-movers-bangalore.html

    AntwortenLöschen
  22. Thanks for the nice post

    Packers and Movers Kanpur Will Ensure Tension-Free Move

    Ready to move? Request free quotes today!

    Packers and Movers Kanpur @ http://www.shiftingguide.in/packers-and-movers-kanpur.html

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig