Montag, 29. August 2016

HOW TO CLEAN A BEAUTYBLENDER

Ich benutze wie viele andere einen Beautyblender. Größenteils verwende ich das kleine Schwämchen um meine Foundation aufzutragen. Eigentlich nur um meine Foundation aufzutragen und daher, sieht mein Beautyblender nach zwei Tagen so aus:

Meist verwende ich den Beautyblender höchstens zwei bis drei Tage und dann reinige ich ihn. Ich wechsle beim Verwenden nämlich die Seiten, so habe ich meistens immer eine Seite vom Beautyblender die sauber ist, allerdings wird es mir dann zu unhygienisch und es wird Zeit den Beautyblender zu reinigen. Ich habe schon einige Methoden ausprobiert und sage euch: Ihr braucht euch nicht noch extra den Cleanser dazu kaufen. Alles was ihr für die zwei Methoden braucht, die ich empfehlen kann ist Seife: in flüssig und in fester Form.

REINIGE DEN BEAUTYBLENDER MIT EINEM STÜCK SEIFE!

Dafür benötigt ihr nur: 
euren dreckigen Beautyblender
und ein Stück Seife (oder Seife für Kosmetikpinsel)

Am besten ist es, wenn ihr eine milde Seife verwendet, damit ihr euren Beautyblender nicht kaputt macht. Um euren Beautyblender noch besser zu reinigen und ihn auch wirklich von jedem Schmutzt säubert, empfehle ich eine antibakterielle Seife, die es für unter 1€ in den meisten Drogeriemärkten gibt. Falls es eine normale Seife ist, ist das allerdings auch nicht schlimm. Zu allererst feuchtet ihr den Beautyblender mit lauwarmen Wasser an. Nehmt euch die Seife zur Hand und reibt den Beautyblender dann vorsichtig (weil ihr den Schwamm ja nicht kaputt machen wollt!) an der Seife. Hat sich der Beautyblender mit Seife vollgezogen, dann schaltet wieder den Wasserhahn an und drückt ihn (vorsichtig!) aus. Ihr werdet sehen wie viel Schminke ihr mit dieser Methode aus eurem Beautyblender raus bekommt. Wiederholt diese Prozedur bis euer Beautyblender wieder in einem pink strahlt und keine Flecken mehr zu erkennen sind. Drückt ihn dann vorsichtig aus und legt ihn zum Trocknen auf ein Handtuch oder stellt den Beautyblender in die Verpackung.




REINIGE DEN BEAUTYBLENDER MIT FLÜSSIGSEIFE / BABYSHAMPOO!

Dafür benötigt ihr nur:
ein Glas
euren dreckigen Beautyblender
und milde Flüssigseife (ich empfehle Babyshampoo)

Ihr verwendet für diese Methode am besten Babyshampoo, da dieses milde Inhaltsstoffe hat, außerdem ist es auch nicht so teuer wie die meisten Shampoos oder Flüssigseifen. Nehmt euch euer Glas und gibt eine Teelöffel große Portion von eurem Shampoo in das Glas. Füllt dieses dann bis zu Hälfte mit Wasser und gibt dann euren Beautyblender ins Glas. Das ganze lässt ihr dann bis zum nächsten Tag ruhen und dann werden ihr sehen, wie sich das Wasser verfärbt habt. Ihr nimmt euch dann den Beautyblender und haltet diesen unter den Wasserhahn, lasst lauwarmes Wasser auf den Beautyblender laufen und drückt ihn dabei vorsichtig aus. Fertig! Nun muss der Beautyblender nur noch trocken, wie auch oben, könnt ihr ihn auf ein Handtuch legen oder auf die Verpackung setzen.



SHARE:

Kommentare

  1. Das Reinigen dieser Dinger ist schon eine kleine Herausforderung =)

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber das ist es wert ;) Variante 1 ist dafür echt schnell!!

      Löschen
  2. Super Blogpost :) Babyshampoo muss ich auch mal ausprobieren !!
    Viele Grüße LiFe
    lifealty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, funktioniert super :) Vielen Dank für dein Feedback!

      Löschen
  3. Huhu!
    Ich mache das auch immer mit Kernseife. Das funktioniert bei mir am besten!
    Danke für die Tipps!
    Viele Grüße,
    Vanessa
    Mademoiselle Pinette

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post!
    Und er kommt gerade genau passend, haha;D

    Xoxo♥
    rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for the tutorial, it helps me a lot!

    kindly visit a new post on my blog:
    http://saycintya.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. die Reinigung mit der Seife hört sich sehr effektiv an! Werde ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  7. Nice :)

    http://allegiant997.blogspot.com/2016/08/te-kilka-lat.html

    AntwortenLöschen
  8. Ahh, das war so ein hilfreicher Post!
    Du hast so einen tollen Blog! :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Nice post

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Toller Beitrag! :)
    Es ist echt super wichtig seine Beauty Utensilien regelmäßig zu
    reinigen.


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  11. Das mit dem Baby Shampoo kannte ich noch nicht - muss ich mal ausprobieren :)
    Liebst, Julia | Julysbeautylounge

    AntwortenLöschen
  12. wow great post, thanx for sharing
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  13. Super Post! Ich benutze den Beauty Blender (allerdings die günstige Variante von dm haha) täglich und demnach ist der auch immer dreckig..

    Liebe Grüße, Nina
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Danke für deinen lieben Kommentar!

    Ich hoffe du hast die Sommertage genießen können :-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. Super Post und tolle Tipps. Ich habe keinen originalen Beautyblender, sondern der nachgemachte von ebelin von Dm. Ich muss sagen, dass ich damit auch eigentlich total zufrieden bin, allerdings ist es wirklich schwierig, diesen komplett sauber zu bekommen. Einer ist mir beim reinigen sogar kaputt gegangen. Hab mir daraufhin einen neuen gekauft und damit dasselbe nicht nochmal passiert, werde ich auf jeden Fall auf deine Tipps zurückgreifen! Vielen Dank dafür <3

    ganz liebe Grüße
    Alina <3

    alinaslifestyleblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den tollen Post :) Ich tue mich immer schwer mit der Reinigung von meinem Blender und meinen Pinseln. Ich habe zwar extra Pinselshampoo gekauft, aber 100% sauber sind meine Schminkutensilien damit ja leider auch nicht...

    Liebe Grüße
    Ivy von www.fashion-ahoi.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe vor kurzem das erste Mal mit einem Stück Seife meinen Beautyblender gewaschen und war total begeistert :) davor habe ich immer flüssige Gesichtsreinigungsprodukte genommen aber mit nem festen Stück geht s definitiv besser!
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Sehr informativer Blogpost! Ich reinige meine Pinsel und Beautyblender viel zu selten!
    Lea von drugslikefashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Sehr hilfreicher Blogeintrag!
    Ich habe bisher immer Methode 1 mit der Seife angewendet, um meinen Beauty Blender zu reinigen. Möglichkeit zwei mit dem Glas kannte ich bisher noch nicht, werde ich aber auf jeden Fall das nächste Mal ausprobieren.
    Hört sich sehr praktisch an danke für den Tipp :)
    Liebste Grüße,
    Anna von http://inspirationoutofvogue.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Variante 1 habe ich bisher immer angewendet, aber leider nicht so häufig wie du, demnach war das immer eine längere Prozedur. Zukünftig werde ich mal Nummer 2 ausprobieren. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig